Montage einer industriellen Kälteanlage durch die SILOXA Cooling GmbH

SILOXA Cooling im KI-Fachportal für Entscheider der Kältetechnik

Vertriebsteam der SILOXA Cooling GmbH

Geschäftsführer Michele Maggio mit seinem Vertriebsteam: Silke Dümmer (l.) und Elisabeth Plümper (r.)

 

SILOXA Cooling GmbH mit Sitz in Aachen gestartet

Anfang 2019 wurde unter dem Dach der Essener SILOXA AG die neue Gesell­schaft SILOXA Cooling GmbH ge­grün­det. Der Start­­schuss mit Aufnahme der Ge­­schäfts­tätig­keit erfolgte Anfang April 2019. Die SILOXA Cooling ist in Aachen an­sässig.

Das Logistikcenter und der an­geschlos­sene Anlagen­bau befinden sich in Essen bei der SILOXA AG. Ziel des Unter­neh­mens ist, primär den deutschen Markt mit innovativen In­dus­trie­­kälte-Sys­temen der beiden ita­lieni­schen Her­steller Cosmotec und Onda zu bedienen. „Wenn man so will, sind wir die Vertriebs­organi­sation dieser beiden Qua­litäts­anbie­ter für den Schwerpunkt B2B“, er­klärt Michele Maggio, Ge­schäfts­führer der SILOXA Cooling GmbH.

Allerdings werden nicht einfach nur Standardkühler vertrieben. Eine wesent­liche Kern­kompe­tenz des neuen Unternehmens ist der angeschlossene Anlagenbau in Essen. Hier wer­den indi­vidu­ell maß­­ge­schnei­­der­te Pro­zess­küh­lungen pass­genau ge­plant und ge­fer­tigt.


Wachsender Indus­trie­kälte-Markt

„Wir gehen davon aus, dass wir in einem wachsenden Markt Kunden gerade mit unserem kompe­tenten Anlagen­bau und dem dazu­gehöri­gen Engi­neering klare Wett­bewerbs­vorteile bieten können“, berichtet Michele Maggio weiter. Für die nächsten Jahre prognos­tiziert die SILOXA Cooling steigende Bedarfe vor allem im Bereich der indus­triellen Küh­lung. „Darauf, aber natürlich auch auf den breiten Markt für Standard­kühlungen, haben wir uns mit unserem Kom­plett­angebot fokussiert“, so der Geschäftsführer. Das Ziel des Unternehmens ist, sich in den nächsten Jahren im deutschen Markt zu etablieren.

Im Moment arbeitet am Standort in Aachen ein drei­köpfiges Vertriebs­team, der Service wird über das Stamm­haus in Essen gesteuert. Seit über 20 Jahren sind die Verant­wort­lichen hinter dem neuen Unternehmen in den Bereichen Anlagenbau, Engi­neering und Industrie­kälte aktiv. „Bei der SILOXA haben wir für unsere Systeme und Anlagen immer schon zuverlässige Kältemaschinen gekauft. Oft war Michele Maggio in dieser Zeit unser Ansprechpartner. Diese geschäft­lichen Synergien haben schließlich Ende des letzten Jahres dazu geführt, dass wir heute gemein­sam den Markt mit Indus­triekälte-Systemen bedienen“, erläutert Wolfgang Doczyck, Inhaber und Vorstand der SILOXA AG.
 

Quelle
KI-Fachportal für Entscheider der Kältetechnik­